Mit vereinten Kräften für eine Erneuerung der CSU!

Gründung WU in Bayern

CSU-Mitglieder aus ganz Bayern fanden sich am 06. Juli 2019 in Lauf an der Pegnitz zusammen, um die 2014 gegründete CSU-Basisinitiative „Konservativer Aufbruch“ in einen Verein unter dem Dach der WerteUnion zusammen zu führen. Die WerteUnion ist bundesweite Interessenvertretung der konservativen und wirtschaftsliberalen Mitglieder in CDU und CSU.

Der neu gegründete Verein führt nun den Namen WerteUnion in Bayern – Konservativer Aufbruch. Zum Landesvorsitzenden wurde Oliver Rabe, bisher 1. Sprecher des Konservativen Aufbruchs in der CSU mit einem einstimmigen Votum gewählt.

Ebenfalls einstimmig wurden die bisherigen stellvertretenden Sprecher des Konservativen Aufbruchs, Mariana Gronewald-Haake, Dr. Thomas Jahn, Lars Bergen und Tobias Hohenberger zu stellvertretenden Landesvorsitzenden der WerteUnion in Bayern gewählt. Neuer Pressesprecher ist Felix Schönherr. Alexander Opfolter fungiert als Mitgliederbeauftragter.

Dem neuen Landesvorstand gehören auch Bohdan Kalwarowskyi, Julian Obermaier, Juliane Ried, David Kuss und Yvonne Zienert an.

Wir stehen für bürgerliche, freiheitliche und konservative Werte ein.

Wir sind der Überzeugung: Ein Zusammenschluss aller konservativen und wirtschaftsliberalen Mitglieder in der CSU ist wichtiger denn je, um freiheitlich-konservative Positionen durch unsere Partei politisch zur Entfaltung zu bringen.

Grundlage für die bayerische WerteUnion ist und bleibt das Ziel einer christlich-konservativen und bürgerlich-liberalen CSU, die wieder an die alten Erfolge eines Franz Josef Strauß oder eines Edmund Stoiber anknüpft und für die notwendige Politikwende in Deutschland sorgt.

Unser erklärtes Ziel war und ist, dass wir konservativen und wirtschaftsliberalen Wählern eine politische Heimat geben. Mithin wollen wir die CSU mit aller Kraft unterstützen, sodass man an Wahlergebnisse vergangener Jahre anknüpfen kann und wieder eine absolute Mehrheit für die CSU gewinnt.

In der CSU, aus der CSU und für die CSU.

Nur mit einer absoluten Mehrheit können wir das Maximum für unseren wunderbaren Freistaat ermöglichen. Hierzu leisten wir ehrenamtlich, ohne jegliche Gegenleistung, alles in unserer Macht Stehende, um dies zu erreichen.

Bestmögliche Ergebnisse für unsere geliebte Heimat und unsere CSU zu erreichen, bedeutet natürlich auch, bestmögliche Organisationsstrukturen zu schaffen und sich bestmöglich zu vernetzen. Dass wir hier auf dem richtigen Weg sind, zeigt auch die Tatsache, dass wir durch unser Wirken eine Vielzahl an Neumitgliedern für die CSU gewinnen konnten.

Dies begründet sich in der Tatsache, dass sich ausschließlich CSU-Mitglieder beziehungsweise die Mitglieder von Arbeitskreisen und Arbeitsgemeinschaften der CSU bei uns engagieren dürfen.

Unterstützen Sie uns heute noch mit Ihrer Mitgliedschaft.

Werbeanzeigen