ICH UNTERSTÜTZE DEN KONSERVATIVEN AUFBRUCH!,…

Georg_Roehm

Georg Röhm

Als mich mein Freund Matthias Brendel, vergangenes Jahr auf den Konservativen Aufbruch KA! angesprochen hat, dachte ich mir nur: „Oh man…wieder was Neues. Jetzt sollst da auch noch mitmachen, obwohl Du eh schon so wenig Zeit für Familie, Hobbys, etc. hast.“

Nachdem ich mir jedoch das Gründungsmanifest des Konservativen Aufbruchs KA! durchgelesen habe, wurde mir schnell klar….Genau das ist dein Ding! Das ist meine persönliche Erwartung an die CSU. Das sind genau die Kernthemen, die ich persönlich unterstützen und hinter denen ich aus tiefster Überzeugung stehen kann!

So ist es für mich als Familienvater und Unternehmer von zentraler Bedeutung, dass wir uns als Gesellschaft wieder auf unsere christlichen und gutbürgerlichen Grundwerte besinnen, dass Politik nicht das Fundament von Ehe und Familie in Frage stellt und dass unsere Volksvertreter wieder Politik zum Wohle der Menschen machen, welche in unserem freien Land leben. Und nicht, wie so oft, Politik des eigenen Egoismus Willen macht!

Wir müssen wieder mehr hin zu guten konservativen Tugenden, wie Zuverlässigkeit, Hilfs-, Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft.

Politik muss wieder lernen, ihren eigenen Egoismus hinten anzustellen. Die Menschen, und nicht sich selbst in den Vordergrund zu stellen!

Die momentane Situation in unserem Land erfordert dies mehr denn je!

Für all dies steht der Konservativer Aufbruch KA! in der CSU.

Und genau deshalb unterstütze ich diese Basisbewegung aus tiefster Überzeugung und mit all meiner Kraft.

 

Georg Röhm, 40 Jahre, selbständiger Handwerksmeister, verheiratet, 2 Kinder

Wohnhaft in Hollfeld in der schönen fränkischen Schweiz
Stadt- und Kreisrat
Stellv. CSU – Ortsvorsitzender